Dienstag, 7. Oktober 2008

Es weihnachtet sehr ...

den Stoffmarkt in Hannover hab ich zur Umsetzung der ersten Weihnachtsideen genutzt und einen Behang für meine Wohnzimmertür (vor die Glasscheibe) genäht, bis auf die Bindebänder ist er fertig

Bei einem kleinen Handwerkermarkt in Landringhausen saß uns eine Patchworkerin gegenüber, da nicht sehr viel los war, haben wir natürlich gefachsimpelt. Heraus kam für uns Klöpplerinnen ein Lehrgang im Nähen nach Zahlen im http://www.patchwork-garden.de am Samstag 04.10. bei Frau Friedrich. Nur wir 3, so hat jede von uns 2 "Quadrate" fertig bekommen. Sonntag wurden dann bei mir Topflappen daraus. Dabei hab ich festgestellt, dass mein Rollschneider Schrott ist.

Gleich hinterher ist dann noch dieser Wicht entstanden, die Vorlage ist aus der aktuellen Lea Special Handarbeiten "Lena's Patchwork Zauber der Weihnacht" ca. 30 cm hoch und etwa 15cm Durchmesser. Die weißen Pompom's verkneife ich mir allerdings :o)

Ich brauche dringend roten und weißen Stoff ....

das Nähen auf Papier macht Spass, hat für mich auch den Vorteil, dass ich saubere Ecken hinbekommen, jetzt trau ich mich auch an Sachen wie von dieser Seite http://www.lenzula.de/pattern/free/coatsofarms.php . Ich brauch nur Zeit, Zeit Zeit, aber ich hab da noch 2 Paar Strümpfe und ein Paar Socken in so schöönen Herrenfarben wie dunkelblau, dunkelgrau und schwarz in Auftrag. Also, an die Nadeln ...fertig .... los !