Freitag, 3. Januar 2014

So, und das erste Teil, dass dieses Jahr fertig geworden ist, ist für eine ganz liebe Bekannte, äh, besser für ihre Fellnase ...

 Modell Wilma Schaf, bei meiner Fellnase würde es nur über die Nase passen...
Ich hoffe, es gefällt Hund und Frauchen ...


meine Nähmaschine hat allerdings ziemlich geknurrt, das Gurtband dreilagig war eindeutig nicht ihr Fall, da muss ich mir beim Nächsten was einfallen lassen...
Kurz vor Weihnachten ist dann meiner Fellnase ein 630g schweres Fettgeschwulst aus dem Unterbauch entfernt worden. Meine Mutter hat es sich angeschaut und meinete nur, dass die Nierenschale voll ausgefüllt war! puh!
Am 23.12. wurden dann die Fäden gezogen ( die 2 von 5, die noch drin waren! dabei hatte ich so aufgepasst, dass er nicht dran kommt).

Als Danke schön, weil wir unserer Tierdoktorin auch das ganze Jahr über schon mal etwas ausserhalb der normalen Zeiten in Anspruch genommen haben, hab ich für sie und ihre beiden Mitarbeiterinnen
dies sehr pflegeleichten Tierchen genäht.


Die Anleitung ist aus der Anna 01/2014, die Handwärmer sind mit Weizen gefüllt.
Bei den Stoffen hab ich aus meinen Fundus Pannesamt, Samt und Nickistoff gegriffen.



dann kam eine Anfrage von einem Kollegen, ob ich für seine Frau nicht etwas mit Eulen stricken könnte, sie hätte da im Netz eine Jacke gesehen...
jup, die Jacke kenne ich , habe sogar schon eine in Natura gesehen, aaaaber, sorry, so große Teile wie Jacken und Pullover stricke ich nicht für andere, es würde bei mir einfach zu lange dauern und das Risiko, das es dann doch nicht passt / gefällt ist mir einfach zu groß.

ich hab ihm dann Stulpen vorgeschlagen





dazwischen haben mich auch die Anleitungen für diese beiden Täschchen angelacht und zwar hier

sie sind sogar auf meinen Farbwunsch eingegangen, klasse!

 das ist der Handschmeichler, er passt jetzt gut auf meine Zopfnadeln, Schlößchen und Stopfnadeln  in meiner Stricktasche auf.
 und in der Gute-Laune-Tasche befinden sich inzwischen meine Utensilien vom Sockenstrickzeug, die gerade nicht im Einsatz sind.


Pullover sind 2 fertig geworden

In einer Zeitschrift  hab ich dieses Muster gefunden, Gestrickt mit 4er Nadeln aus Fischerwolle Qualität Seidenglanz ca. 750g

und einmal Raglan von oben diesmal vorne sogar mit Ausschnitt aus einem Merinogarn 4fach, dass bei meinem ersten Besuch in der Hamburger Wollfabrik den Weg in mein Körbchen gefunden hat, ich glaub von den ursprünglich 800g sind noch gut 250g auf der Kone, das gibt noch ein nettes Tüchlein.

Donnerstag, 2. Januar 2014

Jahresrückblick:

toll Ilona! Du hast so vieles fotographiert und nix gepostet, haha.

'räusper' nun ja ....

 ich hab viel genäht.

 Ein Kleidchen für mich, während der heißen Tage im Juli genäht und dann kam Regen, und seitdem wartet es darauf, das der Saum noch umgenäht wird. Abgesteckt ist er schon ...

Aber das Unterkleid (der Blumenstoff ist etwas transperent) ist schon laaaange fertig.