Montag, 21. April 2014

und fast fertig

ist die Tunika "Lewis" gefunden im Netz bei Knitty, gestrickt aus Lampone von Lana Grossa,

Leider hatte das eine Knäul einen Farbfehler am Ende, den ich zu spät gesehen habe, ich hab dann den Körper etwas länger gestrickt, so das der Ringel etwa auf Taille sitzt, ok, bei Tekla ist es die tiefe Taille, zum Glück reicht das Garn auch noch für einen Gürtel ...

aber der will erst noch gestrickt werden ... und der Ausschnitt bekommt noch Haken und Ösen.



Weitergestrickt ...

und inzwischen fertig ist der Baby Cables aus meinem Malabrigo Garn, es hat die Ribbelattacke schadlos überstanden. aber der erste Pullover daraus gefiel mir überhaupt nicht und für's im Schrankliegen ist mir das Garn zu gut.
Gefunden hab ich die Anleitung auf Ravelry, zwar in Englisch, aber langsam geht's auch damit.



noch ein Dascherl ...

diesmal aus einem Geschirrhandtuch :o) der Stoff passte am besten zu dem roten Klöppelspitzenstück, von meiner Mutter, dass sie mir zum weiterverarbeiten gegeben hat.

Ach ja, geschlossen werden beide Taschen mit Klettband



Genäht hab ich auch ...

und zwar das Wolldascherl von Farbenmix, die Öse an der Seite hab ich nicht eingeschlagen, dafür haben die Taschen noch eine Innentasche für Papier und Stift bekommen.

Die Anleitung ist super, leicht verständlich und mit vielen Bildern, extra für Leute wie mich :o) die nicht gerne so viel Text lesen, sondern lieber machen ...

Den Schweinchenstoff hab ich im Nachbarort bei einem Heimwerkerladen gefunden
Innen ist einfacher Nesselstoff...







Uuups schon ist Ostern fast vorbei ...

... und ich hab mal wieder nix von dem gemacht, was ich eigentlich wollte...

Dafür ist aber vieles in der Zwischenzeit fertig geworden..

Die Strickjacke ist der Männerstrickjacke aus "Simply stricken" Heft 010 23915 nachgearbeitet.
Mir gefiel das Zopfmuster so gut, Ausschnitt mit Blende und der Schließe sind dann aber auf mich zugeschnitten. Gestrickt ist sie aus Fischerwolle